Sommerekzem

RSS
Facebook
Google+
http://www.pferdegesundheit.info/sommerekzem-beim-pferd/
Twitter
PINTEREST

Millionen von Menschen und Pferde leiden unter einer allergischen Dermatitis, auch bekannt als Ekzeme. Wahrscheinlich die meisten im Zusammenhang mit Summer Itch bei Pferden, die gute Nachricht ist, dass Ihr Pferd hat mehr unterstützt als jemals zuvor gegen schmerzhafte juckende Ekzeme zu verteidigen.

URSACHEN:

  1. Equine topische Allergie durch Insektenüberempfindlichkeit, verursacht durch Mücken, „No-see-ums“ oder Culicoide-Mücken.
  2. Antigene im Speichel von Fremdproteinen von Insektenstichen durch Rötungen und Juckreiz innerhalb von 6 bis 24 Stunden.
  3. Allergien, Staub und andere Allergene, mangelnde Hygiene, Medikamente, Pflegeprodukte und Ernährung tragen zu Ekzemen.

SYMPTOME:

  • Nicht ansteckend schmerzhafte, juckende brennende Bereiche der Mähne, Basis des Schwanzes, des Kopfes und des Bauches Mittellinie. (Anmerkung: Fohlen haben eine genetische Prädisposition)
  • Leichter, gereizt, entzündet, fleckig rote Haut mit einer Empfindlichkeit zu berühren.
  • Reiben, die Haare brechen, und erhöhte Scheuer auf Mähne und Schwanz.
  • Hives können auftreten
  • Entzündete Krusten können trocken und bluten
  • Feuchte, weinende offene Läsionen.
  • Einschränkungen oder Unfähigkeit zu reiten aufgrund von Pferd Beschwerden, ruheloses und nervöses Verhalten
  • Erhöhte sekundäre bakterielle oder Pilzinvasion durch geschädigte geschwächte Haut

ORALE UNTERSTÜTZUNG:

  • Fügen Sie ein All-natürliche flüssige Ergänzung zum Futter Ihres Pferdes , das enthält Eibisch, Hagebutten, Löwenzahn und Blaualgen.
  • Organische Wegerichblätter können zerkleinert oder gekaut werden, um Nebenwirkungen abzuschrecken.
  • Niedrige Säure Apfelessig kann der Diät hinzugefügt werden (2-3 EL im Winter vor der Zuchtsaison).
  • Schwefel (1 Esslöffel) kann dem Futter zugesetzt werden, solange es nicht & gt; 2% der Futteraufnahme Ihres Pferdes ist.
  • Homöopathische Apis mellifica D6 @ 10 Tropfen 2-3 mal pro Tag für 7-10 Tage oder für weinige blutige Haut hinzufügen Rhus Toxicodendron D12 10 Tropfen einmal täglich für 10 Tage.
  • Homopathische Gewebsalze: Kali Sulph, Nat Mur und Calc Fluror können während der anfälligen Jahreszeiten hinzugefügt werden.
  • Kräuter: Powdered Licorice (1 TL täglich für nicht mehr als 3 Monate) unterstützt mit juckender roher Haut, zusammen mit Löwenzahn Blätter, um jeden Kaliumverlust abzuschrecken.
  • Ergänzen Sie freie Wahl Mineralien und fügen Sie das Enzym Protease.

TOPISCHE UNTERSTÜTZUNG:

wild-horses5Unmittelbar nach dem Waschen Ihres Pferdes, Sperren in Feuchtigkeit durch die Anwendung von Topicals wie:

A) Aloe Vera (kühlende Wirkung, verriegelt Feuchtigkeit, minimiert Schmerzen und Juckreiz, entzündungshemmend)

B) Olivenöl (hoch in Vitamin A und feuchtigkeitsspendend)

C) Calendula (antibakteriell, entzündungshemmend)

D) Wegerichblatt (antibakteriell, entzündungshemmend)

D) Ungekochter, enzymreicher, natürlicher Honig und Zimt verhindern Bakterien

Tees, die Aloe Vera und / oder Wegerich enthalten, können Juckreiz entlasten.

Machen Sie ein Haferflocken-Umschlag oder Paste und gelten für trockene irritierte Flecken. Hooding ist ideal für einige Pferde. STOPP die Krätze Artikel von Zephyr Garten sind wirksam, da ihre große Fliegenspray und Salben sind.

ANDERE ECZEMA FIGHTERS:

  • Verwenden Sie organische oder natürliche Duft-freie, alkoholfreie Seifen, Shampoos oder Conditioner.
  • Waschen Sie Ihr Pferd 2-3 mal pro Woche kurz in lauwarm, nie kalt oder heiß, Wasser.
  • Trocknen Sie Ihr Pferd nicht vollständig nach dem Waschen, um zu vermeiden, natürliche Hautöle zu entfernen, und so kann Feuchtigkeit in die Haut einweichen.
  • Maximierung der Feuchtigkeit . Angebot grenzenlos sauberes Wasser. Sie können Einweichen Futter, sondern dienen sofort und lassen Sie nicht nasse Futter aus dem ganzen Tag zu Schimmel.
  • Halten Sie ein Protokoll aller Futteraufnahme und Aktivitäten, um zu verweisen (und anschließend anpassen) nach einem Ausbruch auftritt.
  • Betrachten Sie natürliche Ergänzung, die Vitamine C, E und Omega, Weizenkeimöl (siehe Vorsichtsmaßnahmen) und frischen Boden Flachs enthält.
  • Vermeiden Sie das Drehen von Pferden in den frühen Morgenstunden oder am Abend.
  • Schließen Sie Ventilatorverbrauch ein, um Mücken und schwache fliegende Mücken „weg“ von Ihrem Pferd während der Nachtstallzeit zu blasen.
  • Schirmfenster mit festem Ineinander greifen, um Eingang zu begrenzen.
  • Stall Pferde in der Mitte der Scheune seit Mücken selten über Tür-und Fensteröffnungen zu gehen.
  • Verringerung der Hautreaktionen durch Balancieren mit Akupunktur.

Idealerweise beginnen interne Behandlungen VOR der Ankunft oder saisonale Anzeichen von Allergien sind sichtbar. Halten Sie topische Erleichterung in Ihrem Stall Erste-Hilfe-Kit ganzjährig.

amazon2VORSICHT:

1. Verwenden Sie keine synthetischen chemischen Medikamente und Sprays, die zu Nebenwirkungen wie Scours oder Magenblutung führen können.

2. Füttern Sie nicht hohe sauren Lebensmitteln zu Ihrem Pferd. Füttern Sie niemals Weizenkeimölmischungen, die Maisöl enthalten, die mit Toxinen verknüpft sind und eine verminderte Immunfunktion haben. Beseitigen Sie süße Futtermittel (für Leute, die Trödelnahrung und zuckerhaltiges Getreide einschließen) und begrenzen Sie Verbrauch der geimpften Früchte (mögliche Antagonisten). Lebensmittel wie Weizen, Eier und Milch können Ekzeme auslösen, während die meisten Früchte und Gemüse unterstützen gesunde Haut. (Anmerkung: Diät-bezogenes Ekzem erfordert Unterstützung der Leber, des Darms und der Niere.)

3. Entferne stagnierendes Wasser innerhalb einer Meile von Ihren Pferden, wo die Culicoides leben. Saubere Stände täglich; Mücken, beißende Mücken und Sandfliegen legen Eier in Gülle. Nie in der Nähe von Sumpf-oder bewaldeten Gebieten, die Rasse und Haus Larven im Winter.

4. ELIMINATE lange Duschbäder, die zu trockener Haut vor allem ohne richtige Feuchtigkeitscreme führen.

5. Vermeiden Sie Steroidallergieaufnahmen, die normalerweise eine niedrige Erfolgsrate haben. Kortikosteroide bei ersten Anzeichen von Juckreiz und wiederholt in Intervallen können die Symptome zu kontrollieren, sondern kann auch ineffektiv und verursachen langfristige Schäden.

6. Frühling und Sommer stellen größere Bedrohung von Insekten Invasion noch nass Jahreszeiten öffnen Sie Ihr Pferd bis zu mehr Pilz-bezogene Haut Fragen.

7. Sweet Itch wird oft allmählich schlechter jedes Jahr es wieder auftritt.

ZIELE:

  • Beseitigung oder Minimierung der Exposition gegenüber Antagonisten.
  • Halten Sie die Haut ruhig und nicht gereizt über natürliche Ernährung, saubere Umwelt und Vermeidung von Stoffen wie Wolle oder synthetische Stoffe, die Ihr Pferd Haut verschlimmern können.
  • Beruhigen Sie geschädigte Haut während stimulierende Heilung und Aufrechterhaltung eines starken Immunsystems.
  • Beseitigen Sie Allergie verursachende Lebensmittel und Gras oder Futtermittel mit hohem Zuckergehalt oder wenig Ballaststoffe.
RSS
Facebook
Google+
http://www.pferdegesundheit.info/sommerekzem-beim-pferd/
Twitter
PINTEREST
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial