Über mich

View More: http://deidrecameronphotography.pass.us/kari-equine

Sandra Fischer ist eine professionelle Pferdetrainerin, die für die Pferdewelt eine einzigartige und kraftvolle Perspektive bringt. Sandra hat eine Begeisterung für neue Entdeckungen und Entwicklungen, was es für eine Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd benötigt, um den Prozess des Lernens und des Wachstums zu genießen.

Sandra hat ihr erstes Pony im Alter von sieben Jahren bekommen. Von da an war es eine ständig, sich entwickelnde Liebesbeziehung, mit ihr und den Pferden. Ein unartiges Pony nach dem nächsten, Sandra zeigte die Schranken und lernte, dass es besonders wichtig war, zusammen mit den Pferden an gemeinsamen Zielen zu arbeiten.

Das Leben im Kindesalter führte sie durch eine Reise vom Pony Club, über Ausritte und schließlich zum Dressur und Spring Unterricht. Durch den Unterricht traf sie auf wunderbare und entschlossene Menschen, die missverstandenen Pferden halfen.

Als früher Teenager konzentrierte sich Sandra auf ihre Leidenschaft für Tanz und Theater und ließ Pferde eine zweitrangigere Rolle spielen. Erst später würde sie erkennen, wie vorteilhaft diese Zeit sein würde, in Bezug auf das Bewusstsein des Körpers im Raum und wie es interagiert und sich auf andere bezieht.

Im Alter von sechzehn Jahren nahm Sandra die Welt der Pferde wieder auf. Auf einen intensiven Lehrgang der französischen klassischen Dressur mit Dominique Barbier in Nordkalifornien folgte eine Periode von ungezwungenem, aber nicht weniger intensivem Ausdauertraining in Südkalifornien. Im Anschluss daran lernte sie in Lehrgängen in Georgia das Equine Tellington Touch, die Equine Awareness Methode und Centered Riding kennen.

Nachdem sie ihren Level-Instructor-Status für Centered Riding erreicht hatte, kehrte Sandra zur Insel San Juan zurück und unterrichtete für einen Sommer.

Im folgenden Jahr zog Sandra nach Pennsylvania,um dort ihr Studium des internationalen Centered Riding Instructor fortzusetzen.

Im Alter von einundzwanzig Jahren kehrte Sandra wieder auf die Insel San Juan zurück und begann mit der Vollzeitlehre von Centered Riding und begann ihre eigenen Pferden einzureiten.

Mit fünfundzwanzig Jahren begann sich Sandra für die Welt der Pferdepsychologie und des Natural Horsemanship zu faszinieren. Allen sechzehn Pferden die in der Genossenschaft, in der Sandra arbeitete, lebten, wurden die Hufeisen gezogen und die Trense gegen Seilhalfter ausgetauscht. So begann eine außergewöhnliche Reise des Lebensverstehens aus der Perspektive des Pferdes.

In den folgenden Jahren absolvierte Sandra den Three Parelli Assessment-Test. Sie fuhr mit ihrem Pferd auf eine Parelli Tour, lehrte einem Polocross-Team das gebisslose Reiten zusammen mit ihren Kollegen von Parelli und rehabilitierte und adoptierte einen fünfjährigen Mustang.

Im Jahr 2007 zog Sandra nach Europa und nahm einen kurzen Forschungsurlaub um mehr Zeit mit ihrer Familie zu genießen. Zum Freude vieler, zog sie nach sechs Monaten wieder nach Hause nach San Juan. Dort begann sie ihre Arbeit mit neuer Leidenschaft und Klarheit wieder aufzunehmen.

Alle Erfahrungen, die Sandra über alle die Jahre in verschieden Methoden mit Pferden kennen lernte, kamen jetzt als synergistisches Ganzes zusammen, was Sandra eine breite Plattform bat, aus der sie lehren konnte.

Sandra lehrt und trainiert das Centered Riding und das Natural Horsemanship um Menschen zu helfen, ihre Ziele mit den Pferden zu erreichen.

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial